SPUR-WERK
SPUR-WERK - beziehungsorientierte Hundeerziehung - sozial orientierte Fährtenarbeit -  Aachen - Eifel - Stolberg - Baesweiler - Eschweiler Kerstin Raupach - mobil: 0151-22282484 - email: info@spur-werk.de
Aktuelle Termine 2018 Anmeldung bitte unter: info@spur-werk.de oder Handy: +49-151-22282484
März 2018 4.3: „Fährten-Tag“: Tagesseminar in der Eifel/Roetgen zum Thema: Kommunikation auf der Fährte: “Wie sags ich’s meinem Hund”, mit Videoanalyse. Max. 5 Mensch-Hund Teams, 85€/Team 16.-18.3: “Neurobiologie des Hundes” im Rahmen der kynogogischen Ausbildung in Neuendeich April 2018 14.-15. 4:„Fährtenseminar - der schwierige Hund“: Das Fährtenseminar richtet sich an Mensch- Hund Teams, die bereits erste Fährtenerfahrungen sammeln konnten und die im Rahmen der sozial orientierten Fährtenarbeit thematisch an problematischen Altagssituationen ( Menschen / Hundebegegnungen, Lärm) arbeiten möchten. Das Seminar findet im Raum Roetgen statt. 190€/Team. Mai 2018 5.5-6.5: “Sozial orientierte Fährtenarbeit - Follow up”: Ein Seminar für Anfänger und Fortgeschrittene, wir beschäftigen uns mit Kommunikation und authentischen Fährtenenden. Das Seminar findet in Neuendeich bei http://www.kynogogik.de statt. 27.5: “Kommunikationsworkshop”: Sie möchten mehr über die Kommunikation ihres Hundes lernen? Verstehen, wie er kommuniziert und was Sie mit Ihrer Körpersprache erzählen? Der Tag richtet sich an alle neugierigen Menschen. Wir arbeiten individuell und angepasst an die Bedürfnisse jedes Teams, Ort: Roetgen, Max. 4 Teilnehmer,  100€/Team Juni 2018 22.6: Themenabend “sozial orientierte Fährtenarbeit mit DGS” in Hanover. Der Themenabend richtet sich an alle gehörlose sowie höhrende Menschen, die in der Theorie mehr über die sozial orienterte Fährtenarbeit lernen möchten. Der Themenabend wird von der Gebärdensprach- dolmetscherin Meike Vaupel begleitet. 23.6- 24.6: “sozial orientierte Fährtenarbeit - mit DGS” in Hanover. Das Seminar richtet sich an gehörlose sowie hörende Mensch-Hund-Teams, die mehr über die spannende sozial orientierte Fährtenarbeit lernen möchten und wird von der Gebärdensprachdolmetscherin Meike Vaupel begleitet. Schwerpunkt des Seminars wird die verbale und nonverbale Kommunikation zwischen Mensch und Hund sein. Juli 2018 7.7-8.7: “Authentisches Fährtenseminar”: Das Seminar richtet sich an Alle, die mehr über die Welt des authentischen Fährtens lernen möchten. Wir beleuchten in den zwei Tagen individuelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten der verschiedenen Teams. Wir buddeln, stapeln, schleichen, rennen, springen, reißen, essen und entdecken Neues in unseren Wäldern. Wir arbeiten individuell und angepasst an die Bedürfnisse jedes Teams, Ort: Roetgen, 190 €/Team August 2018 19.8: „Authentischer - Fährten-Tag“: Tagesseminar in der Eifel/Roetgen zum Thema: Authentische Gestaltung von Fährten, Max. 5 Mensch-Hund Teams, 85€/Team 25.8-26.8 “Neurobiologie des Hundes” Fortbildungsangebot für Hundeerziehungsberater/innen und Instruktoren. In diesem Seminar wird in Theorie und Praxis gemeinsam die neurobiologischen Hintergründe von Lernen, Stress und Angst erarbeitet. Ziel dieses Seminares ist es einerseits, ein argumentatorisch und kundenorientertes Argumentationsrepertoir zu erarbeiten und andererseits seinen eigenen Blick auf Hund-Mensch Teams zu schulen. Ort: Raum Roetgen, 190€/Person. September 2018 28.9-30.9: “Sozial orientierte Fährtenarbeit”: Ein Seminar für Anfänger und Fortgeschrittene, die mehr über die Kommunikation auf der Fährte und authentischen Fährtenenden wissen möchten. Das Seminar findet in Chemnitz bei https://www.hund-instinktiv.de statt. Oktober 2018 12.10-14.10: “Der richtige Start - Sinnvoller Aufbau der Fährtenarbeit” Fortbildungsseminar für Hundeerziehungsberater, Instruktoren und Interessierte im Westerwald. Weitere Informationen unter: www.natural-dogmanship.de November 2018 11. November: “Fährten Tag”: ein spannender Fährtentag mit individuell gestalteten Fährten, Schwerpunkt: “immer in Bewegung”, 85€/Team Ich freue mich auf ein spannendes Jahr mit euch!
Copyright © 2016 SPUR-WERK. Alle Rechte vorbehalten.